TREU UND FEST ZUM KSV, WEIL UNSERE FARBEN ROT UND BLAU!

Bericht

Unglückliche Niederlage

Zweite Mannschaft verliert 1:3

Leider konnte die zweite Mannschaft am heutigen Sonntag keinen Sieg einfahren.

Das Spiel gegen Teutonia Weiden II begann sehr gut. Viele Offensivaktionen konnte unser Team verbuchen. Nach 13 Minuten konnte David Milz nach starkem Steilpass von Michael Krings aus 16 Metern das 1:0 für unsere Jungs erzielen. Zu diesem Zeitpunkt war die Führung hochverdient. Nach ca. 20 Minuten hätte Hafid Sallay mit einem weiteren Distanzschuss fast das 2:0 erzielt, doch sein Schuss ging leider knappe 30 Zentimeter am Tor vorbei.

Leider schlichen sich einige Unachtsamkeiten bei unserem Team ein. So kassierte man das 1:1 in der 30 Spielminute. Nun war es ein offener Schlagabtausch, den die Weidener noch zum Ende der ersten Halbzeit nutzen konnten und auf 1:2 erhöhten.

Die zweite Halbzeit begonnen unsere Jungs erneut recht schwungvoll, doch das Wetter und gefühlte 35°C auf dem Spielfeld nahmen so langsam die Kraft aus den Beinen. Nur noch wenige offensiv-Akzente konnte unser Team in der zweiten Halbzeit zeigen. Ein Schuss von Ramazan Demir konnte der gegnerische Torwart gut entschärfen.

In der 75. Spielminute wäre eigentlich ein Elfmeter für uns fällig gewesen, nachdem Mendim Nesiray im Strafraum zu fallen kam. Allgemein waren leider einige Schiedsrichterentscheidungen äußerst fraglich.

In der 85. Spielminute konnten die Weidener nach einem bereits scheinbar geklärten Ball das 3:1 und somit den Endstand erziehlen.

Fazit: Heute wäre ein 2:2 sicherlich verdient gewesen. Am Ende ärgert man sich über eine Niederlade und sollte es kommenden Sonntag gegen Pley besser machen.

 

 

Spielbericht wird präsentiert von:

Viamed

verfasst von David Milz