Saisonübergreiffend ungeschlagen

Erster Saisonsieg

Die erste Mannschaft empfing im vorgezogenen Spiel bereits am Freitag Abend den Gast von Grün-Weiß Lichtenbusch. Für die Baczewski Elf war es das erste Heimspiel nach der Rückkehr in die Kreisliga A.

Voll motiviert und gut besetzt ging der KSV die Begegnung an und war von Anfang an sehr dominant und spielbestimmend. Dies wurde auch bereits in der 5. Minute belohnt. Sturmtank Michael Meven traf schon früh zum 1:0 für den KSV. In der Folge erspielte man sich weitere gute Torchancen und hätte bereits schnell deutlicher führen könnnen. Es dauert auch nur bis zur 12. Minute ehe Marc Napieralski auf 2:0 erhöhen konnte. Mit der sicheren Führung im Rücken hörte die Mannschaft um Kapitän Niklas Honnie auf einmal unerklärlicherweise auf ihr Spiel weiter durchzuziehen. Dadurch brachte man die Gäste schon relativ schnell wieder zurück ins Spiel und ließ einige Torchancen zu. Und das sollte sich in der 35. Minute rächen. Der Lichtenbuscher Ortmanns erzielte den Anschlusstreffer für die Gäste, die vor der Pause dem Ausgleich sehr nahe waren. Es ging mit der knappen Führung zum Pausentee.




Die zweite Hälfte begann dann wieder nach dem Geschmack des KSV. Jerome Gillessen setzte zu einem Dribbling an und konnte im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte in der 50. Minute Michael Meven sicher zum 3:1. Wer jetzt dachte das Ding ist durch, irrte sich gewaltig, denn wieder ließ es der KSV zu lasch angehen und machte sich das Leben selbst schwer. Vorne würde die Chancen nicht genutzt und hinten brannte es ein ums andere mal. In der 67. Minute konnten die Gäste erneut verkürzen. Laschet verwandelte ein Freistoß aus 30 Metern direkt im Kohlscheider Kasten. Nun machten die Gäste hinten auf und es ergaben sich Konterchancen für den KSV, welche doch leichtfertig vergeben wurden. Und die Gäste versuchten alles um einen Punkt mitnehmen zu können. Aber auch sie konnten ihre Chancen nicht nutzen und es blieb beim nicht unverdienten aber sehr knappen Sieg für den KSV.

Saisonübergreiffend der 16te Heimsieg in Folge und über ein Jahr in der Meisterschaft zu Hause ungeschlagen.

 

Spielbericht wird präsentiert von:

Viamed 
reisebaron
verfasst von Marko Kowol