Plumanns Elf ungeschlagen

Die Plumanns Elf empfing um 11:00 Uhr die Reserve von Adler Büsbach

Torjäger Chris Beckmann fehlte und Trainer Plumanns musste personell auf einigen Positionen umstellen. Die Gäste kamen bereits dezimiert auf 10 Mann in die Partie und unsere Dritte war von der ersten Minute an haushoch überlegen. Es dauerte nicht lange ehe sich gute Torchancen ergaben aber erst in der 13. Minute war es Adam Czech, der die dritte Mannschaft in Führung bringen konnte. Zu diesem Zeitpunkt wurden bereits gefühlte zehn 100%ige Chancen vergeben. In der 21. Minute erhöhte Kapitän Patrick Kellner per Freistoß auf 2:0. Nur drei Minuten später konnte Michael Gillessen direkt auf 3:0 erhöhen. In der Folge vergaben die Kohlscheider viele Chancen leichtsinnig und in der 43. Minute war es Goran Dundjer der das 4:0 und damit den Halbstand erzielte. Trainer Daniel Plumanns war aber alles andere als zufrieden aufgrund der schwachen Chancenverwertung und machte dies auch in der Kabine deutlich.




Zu Beginn der zweiten Hälfte traf es die Gäste nochmal personell und man konnte nur noch zu neunt weiter spielen. Bereits in der 50. Minute war es erneut Goran Dundjer, der das 5:0 erzielte. Wiederum nur vier Minuten später war es Adam Czech mit seinem zweiten Treffer, der auf 6:0 erhöhen konnte. Für die tapfer spielenden Gäste kam es nun aber knüppeldick. In der 60. Minute wurde Thorsten Ortmanns im Strafraum gelegt und verwandelte den fälligen Strafstoß selbst zum 7:0. In der 67. Minute traf dann Adam Czech zum dritten Mal und es stand 8:0. Nur vier Minuten später traf dann auch Goran Dundjer zum dritten Mal zum 9:0. Nun schaltete man einen Gang zurück. In der 88. Minute war es dann Calvin Bragard der mit dem 10:0 den Endstand herstellte.

Zwar hätte das Ergebnis deutlich höher ausfallen können aber der Sieg war ein wichtiger Schritt, wie die zweite Mannschaft hat auch die Plumanns nun 3 Siege aus 3 Spielen zu verbuchen.

 

Spielbericht wird präsentiert von:

Viamed 
reisebaron
verfasst von Marko Kowol