News

Aufstieg 2.0

Unsere zweite Mannschaft hat es nun auch geschafft. Nachdem unsere dritte Mannschaft den Aufstieg in die Kreisliga C geschafft hat ist unsere Zweite nun auch aufgestiegen.

Aufstiegschancen

Nun ist es amtlich. Unsere zweite Mannschaft hat nun doch noch die Chance in die Kreisliga C aufzusteigen.
Am kommenden Samstag muss das Team von Michael Schwill auf der Sportanlage von Haaren gegen den ebenfalls Drittplazierten der Kreisliga

Jugend läuft mit Alemannia ein

Vergangenes Wochenende war unsere F-Jugend im Rampenlicht. Die Kids hatten die Möglichkeit mit den Profis von Alemannia Aachen einzulaufen. Für die Kids war dies eine Riesensache….

Endscheidungswoche im April

Ein ganz wichtige Woche steht der Mannschaft von Detlef Baczewski bevor.
Gleich zwei Spitzenteams werden diese Woche an der Trinkgut Arena empfangen.
Am Donnerstag hat unsere erste Mannschaft den Tabellenvierten aus Weisweiler zu Gast. Am Sonntag empfängt sie…

Wiedergutmachung

Von Beginn an spürte man beim KSV Lust auf Wiedergutmachung für das 1-6 aus der Vorwoche.
Zweikämpfe wurden angenommen und auch gewonnen. Trotzdem gehörten die Torchancen in der ersten Hälfte dem SV St. Jöris. Die Gäste aus Eschweiler versuchten es mit langen Bällen aus der eigenen Hälfte heraus…

3. Mannschaft auf Platz 1

Am Ostermontag traf die dritte Mannschaft auf den Tabellen dritten aus Stolberg.
Bis auf eine Veränderung zur Vorwoche ging die Plumanns/Baier elf in das Spiel. Zu Beginn des Spiels taten sich die mannen von der Casino Str. etwas schwer ins Spiel zu kommen. Aber nach…

Zweitvertretung erfüllt Pflichtaufgabe

Am Sonntag erwartete unsere zweite Mannschaft die Reserve aus Warden. Bei eisigen Temperaturen und einem schwer zu bespielenden Platz, kam man noch mal mit einem blauen Auge davon und konnte weitere wichtige Punkte an der Casinostraße einfahren. Das Trainergespann Schwill / Lantenhammer…

Frostiger Sieg der 1. Mannschaft

Bei eisigen Witterungsbedingungen empfing der KSV, den VfL aus Vichttal. Den knapp 200 Zuschauer wurde von beiden Mannschaften eine schnelle und sehr spannende Partie geboten.
Der favorisierte KSV stand überraschenderweise einer mit vier Akteuren aus der Mittelrheinliga-Mannschaft verstärkten Vichttaler Elf entgegen.