Michael Schwill wird neuer Trainer

Neuaufstellung beim SV Kohlscheid

Für den Sommer 2019 steht an der Kohlscheider Casinostraße ein personeller Umbruch bevor. Nachdem Trainer Detlef Baczewski den Verein darüber informierte, für nächste Saison eine neue Herausforderung zu suchen, lief die Planung um die Nachfolge auf Hochtouren.

Schwill folgt auf Baczewski.
Mit dem Ende seiner vierten Saison beim KSV wird Trainer Detlef Baczewski sein Amt als Cheftrainer niederlegen. Baczewski übernahm die erste Mannschaft in einer der schwierigsten Phasen der Vereinsgeschichte. Trotz einer sehr schlechten Ausgangsposition, wurde der Klassenerhalt nur um Haaresbreite verpasst.
Im darauffolgenden Jahr führte Baczewski als Meister souverän zum direkten Wiederaufstieg. Aktuell ist der KSV fester Bestandteil des oberen Tabellendrittels.
Der gesamte SV Kohlscheid möchte sich an dieser Stelle bei Detlef Baczewski für die Leistung und die Zusammenarbeit bedanken und wünscht ihm alles erdenklich Gute für die neuen Aufgaben.
Als Nachfolger wird der bisheriger Trainer der Reserve Michael Schwill aufrücken. Ihm wird mit Boris Piz ein Kohlscheider Urgestein zur Seite stehen. Das neue Trainerteam wird dazu von Marko Kowol als sportlicher Leiter unterstützt. „Ziel ist es die Arbeit von Deddy Baczewski fortzusetzen und den Verein weiter zu bringen.“, erklärte Michael Schwill.
Gleichzeitig wurden mit Josef Lantenhammer und Jochen Jedamzik in der Reserve zwei neue Verantwortliche vorgestellt.
Da nun die leitenden sportlichen Positionen besetzt sind, wird die finale Planung für die neue Saison in heiße gehen.

Für die neuen Aufgaben drücken wir alle Daumen.