TREU UND FEST ZUM KSV, WEIL UNSERE FARBEN ROT UND BLAU!

Bericht

ERFOLGREICHER TEST

Erster Test erfolgreich bestanden.

Im ersten Test unter Wettkampfbedingungen war unsere Erste zu Gast bei Rot-Weiß Frelenberg. Trainer Detlef Baczewski musste dabei leider auf einige Akteure verzichten. So waren Julian Kosmehl, Manuel Moreno Madero und Achim Mickartz allesamt wegen Urlaub verhindert. Boris Piz, Michael Meven und Sandy Sehic fielen mit leichten Verletzungen aus und Patrik Königshofen war beruflich eingespannt. So kam es, dass die Mannschaft lediglich mit einem 12 Mann Kader nach Frelenberg fuhr.
Von Anfang an merkte man allerdings, dass die Jungens sich einiges vorgenommen haben. Mit hohem Tempo ging es los und schon nach 3 Minuten wurde Yasin Kalayci schön von Rene Grotenklas über rechts freigespielt und verwandelte eiskalt zum 0:1. Nur kurze Zeit später nutzte der Frelenberger Stürmer eine Unachtsamkeit unserer Hintermannschaft und erzielte in der 6. Minute das 1:1. Unsere Jungens hatten nun ein wenig den Faden verloren und es dauerte gute 20 Minute bis sie das Spielgeschehen in der Hand hatten. In der 36. Minute war es erneut Rene Grotenklas, der diesmal Marc Napieralski freispielte und dieser das mitlerweile verdiente 1:2 erzielte. Nur 2 Minuten später legten unsere Jungens nach, Nick Honnie erzielte nach Zuspiel von Yasin Kalayci das 1:3. So ging es auch in die Pause. Zur zweiten Hälfte dann unser erster Wechsel. Rene Herbertz ersetzte Timo Küppers.
Vom Anpfiff an waren die Kohlscheider wieder voll da und in der 50. Minute auch folgerichtig das 1:4 durch Dominik Baczewski nach guter Vorarbeit von Daniel Hensel. Unsere Jungens wollte sich aber bei sommerlichen Temperaturen nicht mit dem Ergebnis zufrieden geben und machten offensiv weiter. In der 54. Minute nutzte Rene Grotenklas einen Patzer, des sonst guten Frelenberger Torhüters und schob ins leere Tor ein. Die Entscheidung war längst gefallen, jedoch kamen die Frelenberger nun öfters vor unser Tor, wo Marvin Kerkhoff allerdings eine gute Partie machte und alle Chancen der Gastgeber entschärfte. In der Offensive ging derweilen mit 1:6 durch den zweiten Treffer von Dominik Baczewski weiter, wobei wiederum Rene Grotenklas die Vorarbeit gab. Den Schlusspunkt mit dem 1:7 setze auch mit seinem zweiten Treffer Marc Napieralski nach einer Ecke von Dominik Baczewski.
Insgesamt eine anständige Leistung unsrer Jungens, wenn man bedenkt, dass sie gerade am Anfang der Vorbereitung sind und noch ein Paar Jungens fehlten. Allerdings steht noch viel Arbeit für Mannschaft und Trainerteam an, um das Potential voll ausschöpfen zu können.
Nächster Test ist am Samstag, 23.07.16 dann zu Hause gegen den Landesligaaufsteiger und Lokalrivalen KBC. Anstoß ist um 17 Uhr an der Casinostraße.