GROßER UMBRUCH

Reserve geht neue alte Wege

Bei der Reserve des KSV steht für diese Saison ein großer Umbruch an. Das neue Trainer Duo Jochen Jedamzik und Michael Gillessen hatte die Aufgabe aus der letztjährigen Zweiten und der letztjährigen Dritten eine neue Mannschaft zu formen.

Zugänge:
Dabei ist es gelungen einige alte Bekannte wieder für den KSV zu gewinnen. So kommen mit  Patrick Rechenburg und David Milz zwei Spieler aus dem Vorruhestand dazu. Desweiteren ist es gelungen mit Mitchell Medenblik ein junges Talent zu verpflichten. Mit Michael Krings wiederum konnte man einen sehr erfahrenen Routinier gewinnen, der der Leitwolf der Mannschaft sein wird.

Abgänge:
Leider haben uns auch einige Spiele verlassen. Darunter Marco Bardischewski und Boris Wolff (beide ESV Aachen, Marvin Kerkhoff, der in die Erste geht, Marcel Uschkurat (VfR Forst) sowie Holger Cullmann (OSV Orsbach).
Die Fußballschuhe an den Nagel hängen wird der langjährige Kapitän Nino Schaaf, der aber schon gesagt hat, wenn seine Jungens ihn brauchen, er natürlich aushelfen wird.

Wir wünschen allen Jungens alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für die Zeit beim SV Kohlscheid.